Zwischenraum

Dem Flüchtigen des Daseins, verkörpert in der Form der Gegenstände, hält der Bildhauer Roland Rüegg im Material die Beständigkeit des Gesteins entgegen. Was zurückbleibt, ist hier nichts Heroisches, es sind lauter wertlos gewordene Dinge wie Flaschen, Zeitungen oder alte Bücher.

Der Künstler findet im Zurückgelassenen das Kurzlebige von heute als ‚Versteinerung’ von morgen.