Zeigen und bewahren

Die Künstlerin Sonja Duò-Meyer setzt den expressiven Reichtum des keramischen Materials, insbesondere seine Fähigkeit, die Spuren der formgebenden Finger aufzunehmen, bewusst ein. Dem Material und der besonderen Gestaltung entspringt die Aura ihrer Plastiken.

Es sind Werke unserer Zeit, die die Gegenwart mit der Vergangenheit, die greifbare mit der imaginären Welt vereinen. Sie laden ein zu Stille und Meditation; sie sind offen, um von unseren Gedanken, Wünschen und Sehnsüchten gefüllt zu werden.
Multiple 2006